Im Juli 2017 haben die Psychologiekurse unserer Schule an einer Fragebogenstudie teilgenommen. Darin geht es um den Zusammenhang zwischen Emotionen, die im schulischen Kontext bedeutsam sind, und Selbstregulation:

Emotionen haben einen großen Einfluss darauf, wie erfolgreich man lernt: Wenn man mit Freude bei der Sache ist, ist man z.B. flexibler und kreativer darin, Probleme zu erkennen und zu lösen, als wenn man sich langweilt. Hoffnung auf ein gutes Ergebnis z.B. führt in höherem Maße zur Aktivierung kognitiver Ressourcen als Angst, die sie eher hemmt. Die Ergebnisse der Studie sollen nun einen genaueren Eindruck davon vermitteln, ob und welche Zusammenhänge sich zwischen den Gefühlen, die in der Schule und beim Lernen eine Rolle spielen, und Selbstregulation herstellen lassen. In einem weiteren Schritt wäre es dann möglich, bei der Anwendung von Strategien zur Verbesserung der Selbstregulation (z.B. Wenn-Dann-Plänen) die Gefühle, die für jemanden eine zentrale Rolle in schulischen Situationen spielen, besonders zu berücksichtigen.

News

  • Landesolympiade der russischen Sprache 2018

    Die besten Russischlerner aller Schularten messen ihre Kräfte in Ravensburg Am Ende des Schuljahres 2017/2018 hat der Landesverband der Russischlehrer und Slawisten Baden-Württemberg e.V. am Donnerstag, dem 12. Juli, und Freitag, dem 13. Juli 2018, eine Landesolympiade Russisch für Baden-Württemberg an der Freien Waldorfschule in Ravensburg ausgetragen. Worum geht es bei der Olympiade? Die Russische Landesolympiade ist ein Sprachwettbewerb, der regelmäßig alle drei Jahre durchgeführt wird. Die b...
  • Projekt: Fanny-App

    Im Rahmen eines Programmierprojektes entsteht zur Zeit eine App, mit der man komfortabel den Vertretungs- und Spieseplan des Fannys ansehen kann. Diese App ist ein Projekt eines Schülers und daher inoffiziell !! Downloads: Mac OS (.dmg) Windows (.exe) - Linux auf Anfrage - Für IOS wird es die App aufgrund von Einschränkungen des Betriebssystems erst in naher Zukunft geben. Wenn du dich für die Entwicklung der App interessierst, findest du hier weitere Informationen: https://git.itsblue.de/dorian...
  • „Make a difference“- eine Spende der besonderen Art

    Die Geschichte dieses Projektes begann einmal in einem ganz normalen Unterricht. Dieses Projekt erwachte zum Leben, als das Thema im Englischunterricht „Make a difference“ war und die Aufgabe darin bestand, eine Hilfsorganisation zu präsentieren. Um eine Hilfsorganisation auszuwählen, haben wir in der Klasse mehrere Gruppen gebildet, jede suchte sich selbstständig eine Hilfsorganisation aus, sodass am Ende eine große Auswahl an verschiedenen Hilfsorganisationen zustande kam, die sich alle für ve...
  • Konzertveranstaltung Jazzkonzert

    Hier geht's zum Veranstaltungsplakat.
  • Datenschutzerklärung

    Datenschutzerklärung 1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter 1.1 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist das Fanny-Leicht-Gymnasium, Fanny-Leicht-Str. 13, 70563 Stuttgart, Guntram.Haag(at)stuttgart.de. 1.2 Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter eva.hilbig(at)rps.bwl.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“. 2. Information über die Erhebung personenbezogener Daten, Speicherdauer 2.1 Im Folgenden informie...
  • Laura-Eine Erinnerungsbaustelle

    Stückentwicklung der Theater AGdes Fanny Leicht-GymnasiumsAufführungen am 21., 22. und 23. März jeweils 19 Uhr in der Gymnastikhalle "Der große Schmerz änderte alles. Wir saßen zeitlos beisammen und redeten. Es gab keinen Schlaf mehr, auch wenn man ihn gern gehabt hätte. Der Schlaf kam nur hinterrücks zu demjenigen, der einfach nicht mehr konnte."So beschreibt der Schauspieler Joachim Meyerhoff in seinem Theaterabend "Alle Vögel fliegen hoch" den Todseines mittleren Bruders. 19 Jahre war er alt,...