Erster Schultag nach den Pfingstferien: die Heiße Phase des Musicals beginnt! Auch das Wetter solidarisiert sich mit den Musicalteilnehmern und bringt alle Probenräume im Fanny  zum Kochen. Wenn man sich geschickt platziert, kommt man am Montag in der sechsten Stunde in den Genuss eines einzigartigen Anatevka-Quodlibets: zur gleichen Zeit, aber an unterschiedlichen Orten proben der Mädchenchor, der Bubenchor und das Große Orchester mit den Solisten intensiv an den mitreißenden Songs.

Sie haben Ihr Kind angemeldet - wir geht es jetzt weiter?

  • April/Mai: Entscheidung über die Aufnahme der Schülerinnen und Schüler und ggf. Rücksprache über Alternativschulen (Schülerlenkung)

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir hier auf die verschiedenen Wünsche und Bedürfnisse Rücksicht nehmen müssen, und daher diese Zeit benötigen. Die Rücksprache zur Schülerlenkung ist uns sehr wichtig. Die Aufnahmebescheide dürfen erst nach der Freigabe durch das Regierungspräsidium versandt werden, da dann das Aufnahmeverfahren im ganzen Land abgeschlossen ist.

Es ist soweit: Das Fanny-Leicht-Gymnasium hat zum 1. August 2017 einen neuen Schulleiter. Dann wird Dr. Guntram Haag seinen Dienst antreten. Für das „Fanny“ endet damit die Zeit, in der die stellvertretende Schulleiterin Antje Rannert die Schule, unterstützt von einem engagierten Leitungsteam, kommissarisch geführt hat.