Klasse 5c:

Bambus + Mathe = Dreieck

Alle, die diese Formel interessant finden, sollten unbedingt weiterlesen.

Am Donnerstag, den 9.2.2017, besuchten wir, die Klasse 5c mit Frau Sauer und Frau Gehring, den Workshop „Bau dich schlau! Bauen mit Bambus“ im Stadtlabor. Das Stadtlabor ist eine Abteilung des Stadtmuseums Stuttgart. Frau Sauer sagte, dass dort unser räumliches Vorstellungsvermögen gestärkt werde. Wir waren sehr gespannt, was uns erwartet. Zuerst hörten wir eine Einführung, in der es um Bambus als Baumaterial ging. Noch heute nutzen viele Naturvölker Bambus, um ihre Häuser zu bauen. Auch als Gerüstbaumaterial wird Bambus eingesetzt. Der Vorteil an diesem Holz ist, dass es stabil und sehr biegsam ist. Beim Gerüstbau werden die Bambusstangen mit Seilen verbunden.

Dann konnten wir endlich selber bauen. Wir bekamen 50 cm lange Bambusstäbe und Gummibänder, soviel wir wollten. Man nimmt zwei Bambusstäbe, ein Gummiband, hält die Enden der Bambusstäbe ungefähr rechtwinklig zueinander, hängt das Gummiband in einen Stab ein und wickelt es um den Kreuzungspunkt. Zum Schluss hängt man das Gummiband wieder in ein Stabende ein. Auf diese Weise kann man immer weiter bauen. Aber nicht alle Konstruktionen sind stabil. Wir machten einen Versuch: Wir bauten ein Dreieck und ein Quadrat: das Viereck ist instabil und klappt zusammen, das Dreieck aber hält. Also müssen wir mit Dreieckskonstruktionen wie Pyramiden, Tetraedern, Oktaedern und Sternen bauen, damit das Ganze am Ende auch stabil ist.

Alleine, in kleinen oder großen Gruppen legten wir mit Anleitungen oder Ideen im Kopf los. Wir bauten Kugeln, Oktaedertürme, Brücken, Gebäude, Dachkonstruktionen und vieles mehr. Leider wurde die Zeit knapp und nicht alle Projekte wurden fertig gestellt. Auch wegen der Vesperpause - man sollte eigent­lich die Forschung der Nahrungsaufnahme vorziehen. Wir hoffen, dass wir irgendwann unsere Bauphase weiterführen können.

Wir lernen daraus für die Zukunft:

(Bambus + Mathe) x 5c = Spaß2 + erstaunliche Konstruktionen

von Julian Poschik 

09.02.2017 Stadtlabor Klasse5c 42

09.02.2017 Stadtlabor Klasse5c 44

Klasse 6d:

Am Montag, den 06. Februar 2017 ging die Klasse 6d im Rahmen des Matheunterrichts mit Frau Sauer in das Stadtlabor zum Projekt „Bauen mit Bambus“ nach Stuttgart nahe dem Hauptbahnhof.

Dort bekamen wir als erstes einen Vortrag über Bambus und wofür er gebraucht wird. Danach wurde uns gezeigt, wie man die Bambusstäbe mit Gummis zusammenbindet. Nach dem Selberausprobieren wurde ein Vortrag über die Bauweisen gehalten. Dann war es soweit: Jeder durfte alleine oder als Gruppe frei bauen!!!

Es entstanden verschiedene Körper. Darunter eine Kugel (als Gruppenprojekt von mehreren Kindern), so groß, dass man sich reinsetzen konnte!!!

Wir hatten alle super viel Spaß!!!

06.02.2017 StadtlaborKlasse6d