Schülermitverantwortung (SMV) für Schüler mit Verantwortung


Die Aufgabe der SMV ist es, die Interessen der Schüler gegenüber den Lehrern und der Schulleitung
zu vertreten. Sie soll dabei zur Verwirklichung von Ideen und zur Lösung von Problemen beitragen.
Auf Lehrerseite stehen der SMV zwei Verbindungslehrer als Unterstützer zur Seite.


Die SMV besteht aus zwei Gremien, der großen SMV, auch Schülerrat genannt, und der kleinen SMV.
Beide Gremien werden von den 3 Schülersprechern einberufen.


Die große SMV besteht aus Stufen-, Kurs-, Klassen- und Schülersprechern, die sich ca. einmal alle
zwei Monate zur Beschlussfassung treffen. Treffpunkt ist in Raum 222. Außerdem findet in der
großen SMV einmal pro Jahr die Wahl der Schülersprecher statt.


Die kleine SMV ist offen für alle Schüler. Sie trifft sich montags in der 6. Stunde im SMV-Raum und
plant die unterschiedlichsten Events. Dauerbrenner sind zum Beispiel die Nikolausdisco für die
Unterstufe, Briefaktionen, Fußballturniere, das Fanny Kult Kino (FKK) und der Schulball. Aber auch
der Courage-Tag sowie die Verschönerung der Toiletten gehen auf das Konto der kleinen SMV.


In der Zukunft soll eine bessere Zusammenarbeit zwischen der kleinen und großen SMV erreicht
werden. Ein weiteres Ziel besteht darin, dass die Klassensprecher sich darüber bewusst werden,
worin ihre Aufgaben bestehen und wie sie diese erfüllen können. Das Ziel der
Schülermitverantwortung liegt darin, den Schulalltag interessanter und angenehmer zu gestalten.


Wenn du Lust hast mit anderen zusammen etwas zu bewegen oder wenn dich der Schulalltag nervt,
dann komm zur SMV und bringe deine Ideen und deine Kreativität mit und verändere etwas! Es gibt
für jeden passende Aufgaben und jeder ist willkommen!